WeTab OS Update auf Version 2.4

Nach langer Zeit wurde endlich mal wieder ein Update von 4tiitoo für das WeTab bereit gestellt. Nachdem ich davon über Facebook erfahren hatte, habe ich mein WeTab natürlich direkt auf den neuesten Stand gebracht.

Schon beim Hoch- und Runterfahren erkennt man nun, dass man bereits Version 2.4 des WeTab OS installiert hat. Hier wird nun ein entsprechender “Startbildschirm” angezeigt. Auch das grundsätzliche Design – sprich der Hintergrund – wurde angepasst.

In der linken Spalte findet man nun auch wieder einen Info-Button, mit dem man an eine kurze Übersicht zum aktuellen Update gelangt. Wenn ich diese Info mal zitieren darf, wurden im Wesentlichen folgende Anpassungen vorgenommen:

WeTab Update 2.4

  • Verbesserung der HD Video Performance
  • Kernelupgrade auf Version 3.1 (Anm.: Es wird immer noch eine 2.6.x Version angezeigt. Dies liegt daran, dass die Versionsnummer von einigen Programmen nicht richtig verarbeitet wird und mit 3.x Versionsnummern nicht funktionieren)
  • Pinnwand Scrolling wurde optimiert. Weiterhin kann man die Pinnwand nun anpassen, indem man länger auf ein Widget oder ein leeres Feld toucht.
  • Programme, die über die Root Shell oder den Repository Browser installiert werden, sind nun auch auf der Pinnwand zu finden
  • Automatisches Ausschalten von Mauscursor und virtueller Tastatur, wenn externe Geräte verwendet werden
  • Verbesserung der Touchscreen Treiber
  • Der Widget Creator hat ein paar zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten erhalten
  • Schließlich gab es diverse Fehlerbehebungen und allgemeine Optimierungen am System

WeTab - Widget Creator

Ich habe zwar noch nicht viel austesten können, aber die Performance des Systems scheint tatsächlich deutlich besser geworden zu sein. Das Scrollen der Pinnwand kommt mir viel flüssiger vor und insgesamt scheint das System durchaus ein wenig an Geschwindigkeit gewonnen zu haben.

YouTube Videos in HD Qualität scheinen ohne Ruckler zu funktionieren. Ausprobiert habe ich auch ganz kurz Zatoo und die Mediatheken von ARD und ZDF. Auch diese Anwendungen scheinen nun besser zu funktionieren, wobei Zatoo immer noch rum zickt und bei mir nach der Werbung immer abstürzt.

Getestet habe ich auch nochmal, ob sich etwas beim Zugriff auf andere Netzwerke mittels Filebrowser getan hat. Leider funktioniert dies bei mir scheinbar immer noch nicht.

Allerdings habe ich beim ersten Testen eine Option in den Einstellungen gefunden, auf die ich entweder nie geachtet habe, oder die auch mit dem neuen Update dazu gekommen ist. So kann man zum Beispiel die Suchmaschine einstellen, mit der man im Browser standardmäßig suchen möchte.

WeTab - Browser Einstellungen

Weiterhin lässt sich die Startseite ändern und man kann definieren, ob man Cookies und Pop-Ups sowie Javascript erlauben möchte. Wahrscheinlich gibt es die Einstellungen aber schon lange und ich habe es noch nicht gemerkt ;-) .

Das neue Update hat also ein paar gute Verbesserungen in erster Linie bei der Performance diverser Systemfunktionen geliefert. In der Communnity habe ich bisher auch noch keine wilden Hilfeschreie vernommen, wie das früher nach einigen Udates der Fall war. Wahrscheinlich hat sich die lange Entwicklungszeit auch auf die Qualität ausgewirkt.

Wenn jetzt noch ein paar interessante Apps bereit gestellt würden, dann wären wir wahrscheinlich zunächst mal wieder glücklich.

Falls mir bei der Nutzung des WeTabs noch weitere Verbesserungen oder Veränderungen auffallen, erfahrt ihr hier natürlich davon.

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf WeTab OS Update auf Version 2.4

  1. ernst sagt:

    Hi
    also habt ihr das gleiche problem wie ich? nach update installieren geht die Fingertastatur (Buton rechts unten) nicht mehr.

  2. Nils sagt:

    Zitat: Weiterhin lässt sich die Startseite ändern und man kann definieren, ob man Cookies und Pop-Ups sowie Javascript erlauben möchte. Wahrscheinlich gibt es die Einstellungen aber schon lange und ich habe es noch nicht gemerkt ;-) . ”

    Das gabs schon vorher.

  3. papa tuto sagt:

    Und mache apps funktioniern bei mir nich mehr zum.sp. VLC ich glaube vieleich finde ich mehr bugs …………nicht gut

  4. papa tuto sagt:

    Korrektion alles was win zu tun gehört win also widget creator unter win instalieren und uala…….vlc und familie funktionieren yessssssssss…

  5. Aaron sagt:

    Hab das Update nun auch endlich installiert und bin eigentlich rundrum zufrieden mit der Performance. Man merkt schon, dass es etwas flüssiger läuft, auch wenn da immer noch bisschen Luft nach oben ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>