Adobe Air 2.5 veröffentlicht – Touchoptimierte Apps für das WeTab?

Gerade hat Adobe seine Entwicklungsumgebung bzw. Runtime Umgebung Adobe Air 2.5 vorgestellt. Das grundsätzliche Ziel von Adobe Air ist es, Applikationen für unterschiedliche Plattformen zu realisieren.

Die Entwickler schreiben also quasi einmal ein Programm, welches dann im Prinzip auf allen Umgebungen läuft, für die Adobe Air zur Verfügung steht. Auch auf dem WeTab ist Adobe Air installiert. Wie ich hier schon einige Male erläutert habe, kann man  grundsätzlich auch Air Applikationen auf dem WeTab laufen lassen.

Bisher ist aber das Problem, dass Adobe Air in erster Linie für Desktop PCs mit Windows, MAC OS oder Linux zur Verfügung stand. Dies merkt man zum Beispiel bei einigen Flash Spielen, die sich nur über Tastatur bedienen lassen. Erst in letzter Zeit wurden auch immer mehr mobile Geräte unterstützt.

Adobe Air 2.5 steht nun auch für diverse Smartphones, Tablet PCs oder sogar Fernseher, wie den Geräten von Samsung zur Verfügung. Das bedeutet, dass man demnächst zum Beispiel Flash Spiele direkt auf dem Fernseher spielen kann.

In dem neuen Release gibt es jetzt auch zahlreiche Funktionen und Features, die für genau diese Geräteklassen benötigt werden.

So können zum Beispiel jetzt auch diverse Peripheriegeräte von Adobe Air Apps angesprochen und genutzt werden. Hierzu gehören unter anderem Mikrofone, Web Cams, angeschlossene Speichermedien sowie eine umfangreiche Unterstützung von Druckern.

Adobe Air Marketplace (Screenshot)

Gerade die Einbindung von Features, wie man sie von Smartphones oder Tablet PCs kennt, dürfte die Entwickler freuen. So können sie Bewegungssensoren, GPS, virtuelle Tastaturen, Touch-Gesten usw. nutzen.

Zukünftig dürften daher deutlich mehr Apps realisiert werden, die alle Möglichkeiten eines Smartphones oder eines Tablet PCs nutzen und dadurch die Bedienbarkeit deutlich erhöhen.

Bleibt die Frage für uns WeTab Nutzer ob wir auch bald in den Genuss von Adobe Air 2.5 kommen. Da das WeTab sicherlich die Linux Version von Adobe Air nutzt müsste man meiner Meinung nach nur ein Update durchführen.

Ich bin mir nur nicht sicher, ob ein Update auf das Release 2.5 automatisch angestoßen wird, oder ob es mit einem Update von 4tiitoo mitgeliefert wird. Als ich neulich einmal ein Air App installiert habe, hatte Adobe sich selbst gemeldet, dass ein Update durchgeführt werden kann. Vielleicht meldet sich Adobe ja auch für das Update auf 2.5.

Solange es aber noch keine Apps für das Release 2.5 gibt, lohnt sich das Update von Air wahrscheinlich auch noch nicht. Es zeigt aber wieder, dass auch mit dieser Umgebung die Auswahl von interessanten Apps, die auch auf dem WeTab laufen, in Zukunft immer größer wird.

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Apps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Adobe Air 2.5 veröffentlicht – Touchoptimierte Apps für das WeTab?

  1. Pingback: Adobe Air Apps installieren und starten | Das WeTab Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>