App der Woche – PySolFC

Als App der Woche gibt es diesmal ein Spiel bzw. eine Spielesammlung aus dem WeTab Market. Die Kartenspiele-Sammlung PySolFC scheint auch in der Community sehr beliebt zu sein. Grund genug also, dieses App einmal vorzustellen.

Kurzbeschreibung

PYSolFC auf dem WeTab

Bei dem App PySolFC handelt es sich um eine Spielesammlung mit nahezu unzähligen Patience Varianten. Zu finden sind hier unter anderem Spiele wie Klondike oder Mahjongg aber auch spezielle Pokervarianten.

PySolFC enthält scheinbar alle Kartenspielvarianten, die weltweit gespielt werden. So sind die einzelnen Spiele zum Beispiel in Rubriken wie “Populär”, “Französisch”, “Mahjongg”, “Orient” und “Spezial” zu finden.

Applikationsart und Installationsart

PySolFC ist ein Linuxprogramm, welches im WeTab Market zu finden ist. Die Installation ist also ohne irgendeine Nutzung der Root Shell möglich. Interessant ist, dass es sich nicht um eine einfache Bereitstellung des Linux Programms handelt, sondern um eine speziell für das WeTab angepasste Variante.

Holger Schäkel aus der Community hatte schon vor einiger Zeit damit begonnen, das Spiel WeTab tauglich anzupassen und neu zu übersetzen. Das tolle Ergebnis ist nun also in der Variante “WeTab PySolFC” auf unserem WeTab zu finden.

Funktionsumfang

PySolFC - Spielauswahl

Die eigentliche Funktion ist natürlich das Spielen eines der zahlreichen Kartenspiele. Hierzu wählt man das gewünschte Spiel über das Menü “Auswählen” aus. Hier hat man verschiedene Möglichkeiten der Auswahl.

Neben den oben bereits erwähnten Rubriken kann man sich alle Spiele in einer Liste anzeigen lassen oder wählt die Variante der spielbaren Vorschauen. Dies ist besonders interessant, da man zu jeder Spielvariante gleich ausprobieren kann, wie diese denn grundsätzlich funktioniert. Über diese Auswahl hat man auch den Zugriff auf die Regeln der einzelnen Spiele.

Beim Spielen selbst hat man die Möglichkeit, ein Spiel zu pausieren und den aktuellen Status zu speichern. Auch in den Zügen kann man vorwärts und rückwärts blättern.

PySolFC - Spielbare Vorschau

Alle gespielten Spiele werden auch in einer Statistik festgehalten. Hier kann man nachverfolgen, wie viele Spiele man gespielt hat und wie das Ergebnis der jeweiligen Spiele war. Auch die Zeitdauer und die Spielzüge lassen sich entsprechend nachverfolgen.

Über umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten kann man die Darstellung und das Design von PySol anpassen. So lassen sich Hintergründe wechseln, diverse Kartendecks auswählen, Einstellungen zur Bedienung verändern und und und.

PySolFC - Patience Assistent

Mit dem “Patience Assistent” kann man eigene Spiele definieren. Über diese Funktion hat man diverse Möglichkeiten die Eigenschaften eines Spiels festzulegen. Hat man ein entsprechendes Spiel definiert, findet man es im Menü “Auswählen” unter dem Eintrag “Benutzerdefinierte Spiele” wieder.

Kommt man in einem Spiel nicht weiter, so gibt es einige Hinweise zur Unterstützung. Man kann sich einen möglichen Kartenzug anzeigen lassen oder auch nach ganz bestimmten Karten suchen, wenn man den Eindruck hat, dass einem eine Karte fehlt.

Sehr hilfreich ist auch die Spielfeldbeschreibung. Hierbei werden im Spielfeld die einzelnen Bereiche und deren Bedeutung für das Spiel kurz erläutert.

Bedienung und Darstellung

PySolFC - Statistik

Auf Grund der Anpassungen von Holger lässt sich das Spiel optimal auf dem WeTab nutzen. Man hat fast den Eindruck, als sei das Spiel direkt für das WeTab entwickelt worden.

Mit der Touchbedienung können die Karten sehr schön auf dem Spielfeld verschoben werden. Auch die übrigen Funktionen lassen sich sehr gut erreichen.

Darüber hinaus bieten die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten genug Spielraum, PySol auf die eigenen Wünsche hin anzupassen.

Fazit

PySolFC ist eine nette Spielesammlung für Zwischendurch. Durch die unzähligen Varianten kann man immer wieder neue Spielformen und Darstellungen kennen lernen.

Durch die Anpassungen speziell für das WeTab und die optimale Touchbedienung ist PySolFC eigentlich ein Muß auf jeder Pinnwand ;-) .

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Apps abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>