App der Woche – TwimGo

Im Rahmen der Qt WeTab App Challenge sind ja einige interessante Apps für unser WeTab entwickelt worden. Heute möchte ich euch das Gewinner App – TwimGo – aus dem Bereich Kommunikation vorstellen.

Für mich sind TwimGo und das letzte Woche vorgestellte App NewsFlow im Moment die meist genutzten Apps auf meinem WeTab. Mit diesen beiden Apps hat sich der Nutzwert meines WeTab enorm gesteigert.

Kurzbeschreibung

TwimGo - Startbildschirm

TwimGo ist ein sehr umfangreicher Twitter Client, der neben den Grundfunktionen zur Anzeige der eingehenden Tweets, jede Menge anderer Funktionen zu bieten hat.

Schwerpunkt von TwimGo ist dabei das Lesen von Tweets. Beim Versenden eigener Statusmeldungen hat sich der Entwickler auf das Wesentliche beschränkt. Hier lassen sich nur einfache Textmeldungen versenden. So gibt es z.B. keine Funktion zum Verkürzen von URL Links.

Applikationsart und Installationsart

Da es sich bei TwimGo um ein Qt App handelt, kann es wieder ohne Probleme einfach aus dem WeTab Market installiert werden.

Wie üblich wird ein Icon auf der Pinnwand erstellt, über dass man TwimGo starten kann.

Funktionsumfang

Startet man TwimGo, dann wird der Bildschirm komplett mit den neuesten Tweets aus der eigenen Timeline gefüllt. In vier Spalten werden die Tweets mit dem Profilbild des Absenders angezeigt.

TwimGo - Tweet Einzelansicht

Beim Touch auf einen Tweet gelangt man in eine Einzelansicht des ausgewählten Tweets und kann von hier aus weitere Funktionen aufrufen. Im Tweet eingebettete Links werden zum Beispiel als Button dargestellt.

Beim Touch auf diesen Button gelangt man direkt zu der Internetseite. Hierzu wird der Standardbrowser gestartet und die Seite dort geöffnet.

Auch Hashtags – also mit ‘#’ versehene Begriffe – im Tweet werden in der Einzelansicht als Button dargestellt. Über diesen Button gelangt man dann direkt zu der Twittersuche und bekommt Tweets angezeigt, die den entsprechenden Begriff auch mit einem Hashtag gekennzeichnet haben.

Weitere Funktionen in der Einzelansicht sind das direkte Weiterleiten eine Tweets, oder das Weiterleiten inkl. eigener Ergänzungen. Von hier aus kann man den Tweet natürlich auch in seine Favoriten transportieren, auf den Tweet antworten oder sich das Profil des Absenders ansehen.

TwimGo - Funktionen des More-Button

Im unteren Bereich von TwimGo werden ein paar Funktionen bereit gestellt, die man häufig benötigt. So kann man von hier aus die Hauptansicht aufrufen, die Tweets anzeigen, in denen man selbst erwähnt wird oder den Dialog zu Erstellung eines eigenen Tweets aufrufen.

Weiterhin lässt sich die Suchfunktion von hier aufrufen und man kann sich seine Listen anzeigen lassen. Hinter dem Button “More” befinden sich noch weitere Funktionen, in erster Linie zum Filtern von Tweets bzw. zur Auswahl bestimmter Tweets, Listen oder Favoriten.

Über einen Einstellungsdialog kann man noch die Ansicht der Tweets anpassen und definieren, ob die Übersichtsseite automatisch aktualisiert wird. Ohne automatische Aktualisierung bekommt man nur eine Meldung, dass neue Tweets angekommen sind. Geladen werden diese dann, mit einem Touch auf “Home”.

Bedienung und Darstellung

Wie man es von einem Qt App erwarten würde, ist auch TwimGo optimal für die Nutzung auf dem WeTab ausgerichtet. Mit gefällt insbesondere die Standarddarstellung der Tweets in einem Raster von 4 x 5 Zellen.

Wer die Tweets lieber untereinander angezeigt bekommt, so wie man dies z.B. von der Twitterseite her kennt, der kann diese Darstellung über das Setup ändern.

TwimGo - Setup und Tweet Listenansicht

Die Bedienung von TwimGo ist sehr fließend und die einzelnen Funktionen sind übersichtlich angeordnet und haben ausreichend große Button. Einer Touchbedienung auch mit großen Fingern steht damit nichts im Wege ;-) .

Sehr schön finde ich dabei die Lösung mit der Extraktion von Links und Hashtags aus dem Tweet und der Darstellung als Button.

TwimGo ist in erster Linie ein Client zum Lesen von Tweets. Hierfür stehen zahlreiche interessante Funktionen zur Verfügung. Einfache Statusmeldungen lassen sich natürlich auch über TwimGo versenden. Allerdings fehlt hier zum Beispiel schon eine Integration eines URL Abkürzungsdienst.

Fazit

TwimGo ist für mich persönlich momentan eines der besten Apps auf dem WeTab. Der Gewinn in der Qt WeTab App Challenge ist also durchaus berechtigt.

Bisher habe ich zum Durchblättern meiner Tweets immer noch auf mein iPad zurück gegriffen. Mittlerweile nutze ich immer häufiger das WeTab.

Sowohl TwimGo als auch NewsFlow sind aktuell die Apps, die ich neben dem Browser und Thunderbird quasi täglich nutze.

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Apps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>