Mit Simfy kostenlos Musik auf dem WeTab hören

Vor ein paar Tagen habe ich den Musik-Streaming Service Simfy nochmals auf meinem Blog “Meine Blog Gedanken” vorgestellt. Bisher konnte dieser Dienst in der kostenlosen Version nur aus einem Browser heraus genutzt werden. Nun gibt es auch eine Adobe AIR Anwendung, die man im kostenlosen Basic-Account nutzen kann.

Eigentlich sollte die Nutzung dieser App auf dem WeTab problemlos möglich sein. Ist sie auch, jedoch unterscheidet sich die Installation ein wenig von der üblichen Art und Weise, Adobe AIR Apps zu installieren.

Deshalb möchte ich an dieser Stelle kurz die Schritte skizzieren, die für eine Installation der App notwendig sind. Auf den Dienst selber möchte ich hier nicht näher eingehen. Lest dazu einfach meine Artikel auf meinem anderen Blog.

Simfy ist im Prinzip eine interessante Alternative zu Grooveshark. Die Musikauswahl unterscheidet sich jedoch in einigen Bereichen, so dass es durchaus Sinn machen kann, Simfy einmal auszuprobieren.

Die Linux Desktop App von Simfy findet man im Downloadbereich der Seite. Im Adobe Marketplace ist die Anwendung leider bisher nicht zu finden.

Simfy auf dem WeTab

Beim Download merkt man auch gleich, dass die Installation nicht wie bei einer üblichen Adobe AIR App Installation abläuft. Die herunter geladene Datei ist nämlich eine zip-Datei. In diese.r zip-Datei befinden sich zwei verschiedene Installationsdateien.

So gibt es eine Datei mit der Endung “.deb” und eine mit der Endung “.rpm”. Beides sind sogenannte Paketdateien, die zur Softwareinstallation auf Linuxsystemen genutzt werden. Bei Linux gibt es unterschiedliche Distributionen, die wiederum unterschiedliche Pakete bzw. Installationsroutinen verwenden.

Die deb-Datei ist für Debian-Distributionen gedacht und die rpm-Dateien werden u.a. bei Fedora Systemen genutzt. Für das WeTab benötigen wir die rpm-Datei.

Die Installation läuft nun folgendermaßen ab:

  1. Download der zip-Datei von der Simfy-Seite
  2. Entpacken der zip-Datei
    Hierzu führt man einfach einen “Doppeltouch” im Dateibrowser aus (herunter geladene Dateien liegen in der Regel im Ordner “Download”) . Automatisch sollte ein Entpacker-Programm gestartet werden. Nun kann man die rpm-Datei im Entpacker auswählen und entpacken. In diesem Fall findet man die entpackte Datei auch im Download-Ordner.
  3. Mittels RootShell installieren
    Leider funktioniert die Installation nur in der RootShell mit Superuser-Rechten. Wir rufen also die RootShell auf und gehen mit dem Befehl “cd Download” in das Verzeichnis, in dem die rpm-Datei zu finden ist (Groß-/Kleinschreibung beachten !). Nun führen wir folgenden Befehl aus:

    sudo yum install --nogpg simfy_player.rpm
  4. Nachdem die Installation beendet ist, kann man die RootShell wieder verlassen. Bei der Installation wird man wieder nach einem “Schlüssel für die Vorgabe” gefragt. Hier sollte man das Passwort angeben, welches man auch für den “sudo”-Befehl nutzt (siehe auch den Hinweis unten).Da es sich beim dem Simfy Player um eine Adobe AIR App handelt, wird seit dem letzten Update automatisch ein Icon auf der Pinnwand angelegt. Der Player lässt sich also nun einfach über die Pinnwand starten.

Für diejenigen, die das erste Mal mit der RootShell zu tun haben, möchte ich an dieser Stelle nochmals einen kurzen Hinweis geben. Grundsätzlich braucht man bei den Befehlen, die ich oben aufgeführt habe, keine Angst haben, etwas kaputt zu machen und kann die RootShell ohne Bedenken nutzen.

Bei der erstmaligen Nutzung des Befehls “sudo”, der einem Rootrechte erteilt, definiert man gleichzeitig ein Rootpasswort. Dieses Passwort benötigt man immer bei der zukünftigen Nutzung des sudo-Befehls. Dieses Passwort muss man sich also auf jeden Fall merken!!

Und nun viel Spaß mit Simfy. Bei Problemen einfach die Kommentarfunktion nutzen.

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Apps, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf Mit Simfy kostenlos Musik auf dem WeTab hören

  1. ingo sagt:

    bei mir kommt während der Installation “paket simfy_player.rpm ist nicht unterschrieben”. Was mache ich denn falsch?

    Gruß Ingo

    • Jürgen sagt:

      Oh, sorry ! Da habe ich bei dem yum-Befehl etwas vergessen. Bei der Installation werden meist “Schlüssel” verwendet, damit geprüft werden kann, ob das richtige Paket installiert wird. Damit die Prüfung nicht durchgeführt wird, muss man bei yum noch die Option –nogpg angeben. Ich passe den Befehl im Artikel gleich an.

  2. ingo sagt:

    Danke, aber irgendwie scheint dein Befehl immer noch nicht zu stimmen.
    1. sollte zwischen simfy und player ein “_”
    2. der– vor nogpg solte in – geändert werden.

    aber er bringt mir Komandozeilenfehler…. :-(

    sorry “newbie”

  3. ingo sagt:

    Oh sorry ist wohl doch –nogpg

    funktz. Danke……

  4. ketti sagt:

    Hallo Jürgen

    Tolle Anleitung suuuper Danke.

    Gruss Dieter

  5. Simona sagt:

    Das klingt auf jeden Fall nicht schlecht, Danke für den Tipp, werd ich mir merken.

    LG Simona

  6. jacqueline sagt:

    hi ich bin neu auf dem webtabgebiet ;) und frage mich grad brauch ich echt dieses rootshell und wo bekomme ich das? Kann meine downloads nämlich ni öffnen bzw es passiert nix.
    lg

    • Jürgen sagt:

      Also die RootShell findet man im WeTab Market in der Rubrik “Tools”. Man braucht sie nicht zwingend. Aber wenn man bestimmte Programma zum Beispiel aus dem Linuxumfeld installieren möchte, die nicht im WeTab Market vorhanden sind, dann geht dies nur über die RootShell. Die RootShell ist ein Kommandozeilenfenster ähnlich wie unter Windows die “DOS-Ebene”.

      Da ich nicht weiß, welche Downloads – also welche Dateitypen – sich nicht öffnen lassen – kann ich nicht genau sagen, woran es liegt. Evtl. sind die Dateitypen noch nicht mit einem Programm verknüpft. Dies kann man aber zum Beispiel mittels dem Dateimanager “Thunar”, der im AppLauncher (auch bei Tools im Market zu finden) zu finden ist regeln. Entsprechende Anleitungen hatte ich hier schon an einigen Stellen veröffentlicht.

  7. Ralph sagt:

    Hi Jürgen,

    ich benutze schon seit einer Weile XBMC auf den Wetab und bis auf ein paar Abstürze funktioniert die Applikation ganz gut. Aus meiner Sicht auch ein Apps der Woche wert!

    cu … Ralph

    • Jürgen sagt:

      Ja, das ist richtig. XBMC habe ich auch schon auf meiner Liste. Bin aber bisher noch nicht dazu gekommen, das Programm zu installieren und ein wenig zu testen. Aber die Vorstellung kommt auf jeden Fall!

  8. Myenis sagt:

    Guten Abend,

    bin schon ne weile dran, bekomme das Ding nicht zum laufen,
    bei mir sieht es so aus : ( in der Zip datei ist jetzt eine “Simfy_1.4.5.rpm” Datei drin )

    myenis@localhost apps]$ sudo yum install –nogpg simfy_1.4.5.rpm
    Geladene Plugins: refresh-packagekit
    Einrichten des Installationsprozess
    Untersuche simfy_1.4.5.rpm: simfy-1.4.5-1.i386
    Markiere simfy_1.4.5.rpm zum Installieren
    Löse Abhängigkeiten auf
    –> Führe Transaktionsprüfung aus
    —> Paket simfy.i386 0:1.4.5-1 markiert, um aktualisiert zu werden
    –> Verarbeite Abhängigkeiten: adobeair >= 2.6.0-0 für Paket:
    simfy-1.4.5-1.i386
    –> Abhängigkeitsauflösung beendet
    Fehler: Package: simfy-1.4.5-1.i386 (/simfy_1.4.5)
    Requires: adobeair >= 2.6.0-0
    Installiert: adobeair-2.5.1-17730.i386
    (@tiitoo-stable-1.0-update)
    Available: adobeair-2.0.2-12610.i386 (tiitoo-stable-1.0)
    Available: adobeair-2.0.3-13070.i386 (tiitoo-stable-1.0-update)
    Sie können versuchen –skip-broken zu benutzen, um das Problem zu umgehen.
    You could try running: rpm -Va –nofiles –nodigest

    Vorschläge ?

    Danke

  9. Jürgen sagt:

    Scheinbar gibt es eine neuere Version von Simfy, die Adobe Air in der Version 2.6 benötigt. Aktuell ist auf dem WeTab aber nur die Version 2.5 von Adober Air installiert.

    Man kann sich die neue Version von Adober Air auch installieren. Einfach die Datei vom Typ rpm bei Adobe runterladen.

    Mit dem Befehl “sudo yum install adobe* –nogpg” wird dann ein Update ausgeführt. Anschließend kann man simfy installieren.

    Anmerkung: Zum Herunterladen von Adobe Air nicht den WeTab Browser nutzen sondern zum Beispiel chromium.

  10. Myenis sagt:

    Abend,
    Super danke, hat funktioniert.

    Adobe aktualisierte und Simfy drauf gemacht.
    mit Wetool verlinkt und fertig.

    lerne immer mehr durch solche Probleme. Sehe jetzt auch im Fehler den “Fehler”.

    Danke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>