Neues Update und neue Apps für das WeTab

Damit hatte ich eigentlich gar nicht mehr gerechnet. Aber nun ist doch mal wieder ein Update für das WeTab eingetrudelt. Als ich gestern Abend mein WeTab einschaltete, hat es sich kurze Zeit später mit der entsprechenden Update-Info gemeldet.

Die neueste Softwareversion ist nun 2.4.1. Folgende Änderungen bringt das neue Update mit:

  • Upgrade des Kernels auf Version 3.2 und damit die Unterstützung für weitere externe Geräte
  • Optimierung des Energiemanagement
  • Graphik- und Video-Performance wurde weiter verbessert
  • Optimierung der allgemeinen Performance und Stabilität
  • Diverse Bugfixes

Im Market hat sich auch eine Menge getan. Es sind viele neue News-Widgets, ein paar Spiele und auch Widgets für das Ausschalten oder den Schlafmodus des WeTab veröffentlicht worden. Wahrscheinlich werde ich darüber nochmals in weiteren Artikeln berichten.

WeTab Market - neue Apps

Nachdem ich seit ein paar Wochen ein paar andere Projekte von mir etwas bevorzugt hatte, habe ich mir immer wieder überlegt, wie und in welchem Umfang ich meinen Blog weiter führen soll.

Nach der Ankündigung für den Umstieg auf Tizen war es ziemlich ruhig geworden. Es gab weder neue Apps noch irgendwelche Updates. Auch Infos oder sonstige Neuigkeiten rund um das WeTab waren ziemlich rar gesät.

Und das, obwohl das WeTab immer noch nicht den Stand hat, den man sich von einem solchen Tablet wünscht. Darüber hinaus ist der Wettbewerb in den letzten Monaten immer größer geworden, auch wenn es bzgl. der Offenheit keinen vergleichbaren Tablet PC gibt, wie das WeTab.

Nun denn, bei 4tiitoo scheint man tatsächlich noch an der Software für das WeTab zu arbeiten. Dabei habe ich mich auch gefragt, welches Ziel denn mittlerweile verfolgt wird. Die Hardware des WeTabs war eigentlich von Beginn an nicht die beste Lösung. Zu schwer, schlechter Blickwinkel und eine schlechte Akkulaufzeit.

Schaut man sich an, wie Tablet PCs und auch Ultrabooks von immer mehr Herstellern angeboten werden und diese auch schon ihre zweite oder dritte Generation anbieten, kann man als WeTab Nutzer nur neidisch werden. Wenn 4tiitoo mit der Umstellung auf ein neues Betriebssystem nicht auch ein WeTab 2.0 heraus bringt, dürfte es meiner Ansicht nach noch schneller zu Ende gehen mit dem WeTab.

Microsoft mit seinem Windows 8 wird ein Übriges dazu tun. Neue Käufer für das WeTab dürften sich eigentlich schon länger nicht mehr finden. Und die bisherigen Käufer müssen schon ziemliche Fans sein, wenn sie weiter auf das WeTab schwören.

Aber lassen wir uns überraschen. Vielleicht sehe ich das Ganze auch einfach zu negativ. Ich werde auch weiterhin auf meinem Blog darüber berichten. Allerdings wird dies wahrscheinlich etwas seltener sein, da ich mich aktuell auf andere Projekte fokussiere.

WeTab Market - neue Apps

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Apps, Updates abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Neues Update und neue Apps für das WeTab

  1. Anton sagt:

    Auf die Offenheit müsste man aufbauen, denn immerhin gibt es durchaus ein gutes Segment an Nutzern, denen Android zu sehr mit Google verzahnt ist. Diese müsste man ansprechen und natürlich auch eine entsprechende Hardware entwickeln bzw. weiterentwickeln, da gebe ich dir Recht.
    Mal schauen, was draus wird.

  2. webpooster sagt:

    Toll das du dran bleibst.
    Da Tizen doch mehr Unterstützung als MeeGo hat, insbesondere z.B. Samusung, Motorola (glaube ich) und soweiter scheint doch die Betriebssystem Seite gesichert sein.
    Für mich ist die Frage WIE man die Software auf WELCHE anderen Hardwareplattformen mit besserer Akkulaufzeit und wohl auch besserem Display dann portieren kann.
    … die meisten sind ja was mit 10. nochwas ?!
    Und es hiess ja immer das die Software speziel für die Atomplattform optimiert sei…

    Vielleicht kannst du als DER Wetab Blogger mal den Stand der Portiertbarkeit bei 42 erkunden und darüber einen Beitrag machen?!
    Schliesslich kann man das Teil kaum noch irgendwo in Menge beschaffen.
    :)
    Dank im voraus

  3. OliM66 sagt:

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank dass du noch wenn nur noch sporadisch dran bleibst.
    Ich am verzweiffeln, kurz vor dein letzter Eintrag, als ich mich endlich entschlossen haben mein Wetab zu bestellen. Habe die ganze entwicklung seit Beginn verfolgt und bin vom Wetab überzeugt obwohl ich im basteln geschehen ziemlich null bin.

    Bleib bitte am Ball (auch am kleinen Weissen !).

    Golfer Gruss aus dem schönen sonnigem Elsass

    OM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>