Chrome Eweiterungen zur Optimierung der Bedienung auf dem WeTab

Nachdem ich neulich ausgeführt habe, wie man die aktuelle Version des Google Chrome Browsers installiert, möchte ich heute nun noch ein paar nützliche Erweiterungen vorstellen, die einem die Bedienung von Chrome ein wenig vereinfachen.

Ein paar der Tipps habe ich von einem Post des Users “Wintermute” aus der WeTab-Community übernommen.

chromeTouch

Chrome Erweiterung - chromeTouch

Eine der nützlichsten Erweiterungen dürfte die Extension chromeTouch sein. Mit dieser Erweiterung kann man mittels Touchbewegungen durch eine Internetseite scrollen. Man muss also nicht mehr versuchen, den Scrollbalken richtig zu erwischen.

Nach der Installation hat man noch ein paar Einstellungsmöglichkeiten. Den “Touch Mode” habe ich auf “Full” gelassen. Damit sollte nahezu überall das Scrollen mit der Touchfunktion möglich sein. Umschalten kann man diesen Status auch über das Icon, welches rechts in der Adresszeile zu finden ist.

Viele Einstellungen haben auf dem WeTab keine Auswirkungen. Interessant ist evtl. noch der “Sliding Factor”. Wenn man diesen auf “0 (Never stop)” einstellt, dann scrollt die Seite immer bis zum Ende bzw. Anfang der Seite. Anhalten kann man die Seite, in dem man einfach darauf tippt.

Auf Seiten, bei denen die Touch-Funktion nicht zur Verfügung steht, erscheint auch das Icon nicht. So kann man seltsamerweise nicht auf den Seiten, auf denen man nach den Erweiterungen suchen kann.

Zoom

Die Erweiterung “Zoom” stellt eine Möglichkeit zur Verfügung, eine Seite schnell zu vergrößern oder zu verkleinern. Da ja leider das Pinch&Zoom, wie man es vom WeTab Browser kennt, nicht funktioniert, ist diese Extension vielleicht eine hilfreiche Unterstützung.

Nach der Installation wird rechts neben der Adresszeile ein “Z” angezeigt. Klickt man dieses “Z” an, erscheint ein Button. Hier kann man mit “-” bzw. “+” die Seite um jeweils eine Stufe verkleinern bzw. vergrößern. Mit einem Touch auf “Normal” gelangt man wieder zur normalen Darstellung der Webseite.

Close selected Tab

Die Extension “Close selected Tab” ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Hilfsmittel zur Nutzung von Chrome auf dem WeTab. Wer Chrome schon mal ausprobiert hat, wird wahrscheinlich auch in Verzweiflung geraten sein, wenn er versucht hat ein Tab-Fenster zu schließen.

Es ist gar nicht so einfach, das kleine Kreuz zum Schließen der Seite zu treffen. Hier kommt “Close selected Tab” ins Spiel. Hat man die Erweiterung installiert, dann erscheint wieder neben Adresszeile ein Button mit einem rot unterlegten “X”.

Mit einem Touch auf diesen Button wird der aktuelle Tab-Reiter geschlossen. Der Button ist jetzt auch groß genug, dass man ihn gut treffen kann.

NewTab

Chrome Extension - NewTab

Möchte man einen Link in einem neuen Tab öffnen, dann hilft hier ja normalerweise ein langer Touch auf den Link. Im WeTab Browser öffnet sich dann das Kontextmenü in dem man dann eine Webseite zum Beispiel in einem neuen Fenster öffnen kann.

Dies klappt natürlich nicht im Chrome Browser. Aber auch hierfür gibt es eine kleine Erweiterung. Mit “NewTab” wird ein kleiner Button angezeigt, wenn man über einen Link “fährt”. Ein Touch auf diesen Button öffnet die Seite dann in einem neuen Reiter.

Die Bedienung der Extension ist jedoch etwas gewöhnungsbedürftig. Eine Schwierigkeit besteht darin, dass man den gewünschten Link nicht direkt aktiviert. Idealerweise berührt man diesen nur leicht und sobald das Icon erscheint, fährt man mit dem Finger auf das Icon und drückt fest darauf. Dann öffnet sich die Seite in einem neuen Reiter.

Bei meinen Tests habe ich allerdings zwei Einstellungen von “NewTab” geändert. Zunächst habe ich die Anzeige von “floating” auf “inline” verändert. Schließlich habe ich noch den Wert “icon auto hide delay” von “2000″ auf “4000″ geändert. Dadurch wird das Icon länger angezeigt.

TooManyTabs

Chrome Erweiterung - TooManyTabs

Arbeitet man mit vielen Reitern, dann kommt es schnell vor, dass man nicht mehr erkennen kann, welche Seiten in den einzelnen Reitern zu finden sind. Unterstützung bietet hier die Erweiterung “TooManyTabs“.

Damit werden die geöffneten Tabs in einer Übersicht mit Hilfe eines Seitenansicht auf die geöffnete Seite dargestellt. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, einzelne Reiter in einem speziellen Bereich abzulegen, so dass man damit zusätzliche Favoriten verwalten kann.

Wahrscheinlich gibt es noch zahlreiche weitere Extensions, die einem die Bedienung von Chrome auf dem WeTab erleichtern. Vorschläge könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Tipps und Tricks abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Chrome Eweiterungen zur Optimierung der Bedienung auf dem WeTab

  1. Pingback: App der Woche – Layers | Das WeTab Blog

  2. Pingback: Review und Tipps: Der Dell Inspiron Duo | hannes-sander.net

  3. Volker Cibis sagt:

    Gibts auch ein Plugin mit dem man die Schaltflächen vergrößern kann? Hab ewig gesucht, aber nichts gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>