Virtuelles WeTab auf dem Windows PC

Heute gibt es nun das versprochene Tutorial, wie man sich das WeTab in einer virtuellen Maschine auf seinem Windows PC installieren kann. Der entsprechende Screencast richtet sich an all diejenigen, die bisher noch nicht mit einer virtuellen Maschine experimentiert haben.

Eigentlich ist die virtuelle Maschine in erster Linie für Entwickler vorgesehen, die ihre Programm im Vorfeld testen wollen. Jedoch ist ein virtuelles WeTab evtl. auch für “Normalanwender” ganz interessant.

So kann man ein paar Sachen ausprobieren, die man evtl. noch nicht direkt auf seinem echten WeTab ausführen möchte. Gerade in der WeTab Community gibt es zahlreiche Tipps und Tricks sowie Tutorials, wie man bestimmte Dinge über die Root Shell installieren kann. Hierbei besteht natürlich immer die Gefahr, dass man etwas zerstören kann und das WeTab anschließend nicht mehr funktioniert.

Import des WeTab Image in die VM

In der virtuellen Maschine könnte man nun solche Tutorials erst mal üben. Weiterhin kann man die virtuelle Maschine ganz gut zum erlernen von Linux verwenden. Dann ist man vielleicht demnächst etwas sicherer, wenn man bestimmte Themen auf dem echten WeTab ausprobiert.

Der Screencast dürfte eigentlich rechts ausführlich sein, so dass ich nachfolgend nur eine sehr kurze Beschreibung zur Verfügung stellen werde. Erstmals habe ich versucht, den  Screencast nachträglich zu vertonen. Die Qualität ist noch nicht ganz optimal. Nach ein wenig Übung sollten die folgenden Tutorials dann hoffentlich noch ein wenig besser werden ;-) .

Alle Infos, die wir zur Installation des virtuellen WeTabs benötigen, finden wir auf der WeTab Internetseite. Im Entwicklerbereich gibt es einen Link zu der Seite mit den Downloads und einer kurzen Erläuterung.

Das eigentliche Image des WeTab – also die Datei mit dem Betriebssystem – wird als sogenannter Torrent angeboten. Diese Datei wird also nicht von einem Server herunter geladen. Zum Download wird ein entsprechender Client benötigt, den man sich ggf. auch noch installieren muss (wird auch im Video erläutert).

Die einzelnen Schritte der Installation sind also wie folgt:

  1. Herunter laden und Installieren der virtuellen Maschine
  2. Evtl. herunter laden und installieren eines Torrent Clients (ich nutze hierzu Vuze)
  3. Herunter laden der Image Datei
  4. Entpacken der Image Datei, die als tar-Datei gezippt wurde (hierzu nutze ich 7-zip)
  5. Starten der virtuellen Maschine und importieren des Image über den Befehl “File – Import Appliance”
  6. Wenn das WeTab gestartet ist, kann man zunächst ein Update durchführen, damit es den neuesten Softwarestand hat

VM mit WeTab Betriebssystem Infos

Beim “Hochfahren” des WeTab in der virtuellen Maschine kommen einige Warnungen hoch. Diese habe ich alle ignoriert. Eine der Warnungen hatte scheinbar mit der USB-Anbindung zu tun. Hier wurde vorgeschlagen, eine Erweiterung der virtuellen Maschine nach zu laden. Grundsätzlich funktioniert aber auch alles, wenn man diese Warnungen ignoriert.

Bei mir habe ich im Moment noch Probleme mit der Audio Wiedergabe. Grundsätzlich sollte die aber auch funktionieren. Evtl. hängt dies aber mit den Einstellungen meiner Windows Umgebung zusammen.

Ein weiteres Problem könnte mit der neuen Version der virtuellen Maschine zusammen hängen. Die aktuell verfügbare Version 4.0 ist erst ein paar Tage alt. Auf der WeTab Seite wird erwähnt, dass das WeTab Image mit der Version 3.2.8 getestet wurde. Sollte man also Probleme haben, dann müsste man versuchen, nochmals die ältere Version der virtuellen Maschine zu installieren.

Wenn dann hoffentlich alles geklappt hat, könnt ihr nun mit dem virtuellen WeTab ein wenig herum experimentieren. Viel Spaß damit. Probleme und offene Fragen versuche ich dann wieder über die Kommentare zu klären.

Hat euch der Artikel gefallen? Dann sagt es doch weiter:
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • FriendFeed
  • Google Buzz
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Hands On Videos, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Virtuelles WeTab auf dem Windows PC

  1. Pingback: Probleme mit dem virtuellen WeTab beheben | Das WeTab Blog

  2. Pingback: Chrome Web Store auf dem WeTab nutzen – Chrome Installationstutorial | Das WeTab Blog

  3. Pingback: Virtuelles WeTab als Betatest Umgebung nutzen | Das WeTab Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>